Tech Data kooperiert mit Bose Professional

Bose und Maverick kooperieren
Bose und Maverick kooperieren

Maverick AV Solutions[1] hat eine Vertriebspartnerschaft mit Bose Professional geschlossen. Diese Vereinbarung konzentriert sich zunächst auf die hochwertige  Videobar VB1, einem All-in-One USB-Konferenzgerät, das ab Anfang März 2021 europaweit erhältlich sein wird. Die lokale Unterstützung wird über die Vertriebsteams der Maverick AV Solutions angeboten, die virtuelle Demonstrationen, Proof-of-Concept-Kits und technischen Support enthalten.

„Bose ist ein hoch angesehener Hersteller, der mit diesem Produkt den Konferenzraum mit seinem unverwechselbaren Audio- und Videoerlebnis bereichert. Wir sehen ein unglaubliches Wachstum der Nachfrage nach unserem Collaboration-Portfolio, da Unternehmen beginnen, sich auf Technologie für die Rückkehr an den Arbeitsplatz festzulegen. Dieses großartig aussehende Produkt mit seinem Consumer-Styling und dem Plug-and-Play-Setup wird zweifellos sehr beliebt sein. Wir freuen uns, dass wir Bose bei der Skalierung unterstützen können, um die Nachfrage im Channel zu befriedigen und mit unseren Vertriebspartnern zusammenzuarbeiten, um es auf dem europäischen Markt einzuführen.“

Joel Chimoindes, Vice President Europa bei Maverick AV Solutions

Die Videobar VB1 ergänzt das Maverick Smart Meeting-Portfolio, das immer mehr Unternehmen dabei unterstützt, hybride Meeting-Umgebungen zu ermöglichen. Die Videobar VB1 ist in einem flachen, eleganten Design gehalten und verfügt über sechs beam-steering Mikrofone, die sich automatisch auf die Stimmen im Raum fokussieren und Störgeräusche unterdrücken, um Ablenkungen während Meetings zu vermeiden. Die Vidieobar ist auch für Microsoft Teams akkreditiert und bietet so optimale Voraussetzungen für Videomeetings. Die Konnektivität erfolgt einfach über ein USB-Kabel oder ein kabelloses Bluetooth-Gerät. Die 4K-Ultra-HD-Kamera mit automatischer Rahmung ermöglicht es allen, den Präsentator zu sehen und zu verstehen und sich wie im selben Raum zu fühlen.

„Es gibt einen zunehmenden Bedarf an Kollaborationstechnologie, vor allem, da Unternehmen sich Gedanken darüber machen, wie sie Mitarbeiter bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz unterstützen wollen. Eine hybride Arbeitsumgebung unterstützt diesen sich entwickelnden Arbeitsplatz, sei es bei der Zusammenarbeit mit Kollegen oder bei Meetings mit Kunden, unabhängig davon, wo sie sich befinden.”

Hans Vereecken, Sales Manager, EMEA für Bose Professional

[1] Die AV-Sparte von Tech Data