USB-Dockingstationen von Lindy

Rückansicht USB-Dockingstation 43226
Rückansicht USB-Dockingstation 43226

Um die Peripherie am Arbeitsplatz oder im Homeoffice optimal an ein Notebook anschließen zu können, bietet Lindy jetzt zwei herstellerunabhängige USB-Dockingstationen an: die „große“ Lösung 43226 (ca. 210 Euro) und die „kleine“ Lösung 43239 (ca. 69 Euro). Beide Lösungen verbinden das Notebook über ein einziges USB-C Kabel mit der Peripherie. Die große Lösung unterstützt DisplayPort Alternate Mode und erlaubt so den Anschluss von zwei Monitoren über HDMI 1.4 oder DisplayPort 1.2. Hierbei werden Auflösungen bis Ultra HD 4K 30Hz erreicht. Sind zwei Monitore simultan angeschlossen, beträgt die maximale Auflösung 1920 x 1080. Ein integrierter USB 3.1 / 3.0 SuperSpeed Hub stellt 4 USB Ports Typ A und einen USB Port Typ C zur Verfügung, der beispielsweise auch schnelle externe Festplatten adäquat bedienen kann, die im Home Office oder auf Reisen benötigt werden. Über das mitgelieferte 72-Watt-Netzteil können Mobilgeräte mit 5 Volt und 1,5 A über zwei der USB-Anschlüsse schneller aufgeladen als über einen Standard-USB-Port.

Die “kleine” Lösung 43239

Die kleine Variante der beiden Dockingstationen verbindet sich ebenfalls über ein USB Typ C oder Thunderbolt 3-Kabel mit dem Laptop und speist einen Monitor über den HDMI-Anschluss mit Ultra HD 4K 30Hz. Auch mit dieser Docking Station kann das Notebook über den Typ C Port per USB Power Delivery bis 60 Watt geladen werden. Über den USB 3.0 SuperSpeed Port können sowohl Daten übertragen als auch Geräte geladen werden. Der Gigabit-Ethernet-Anschluss gewährleistet eine stabile Netzwerkverbindung per Kabel.