Start des AVIXA AV Experience Award

Der Bewerbungszeitraum für die AVIXA AV Experience Awards 2021 hat offiziell begonnen. Bei dem Award gibt es verschiedenen Kategorien, um das Spektrum möglicher Projekte möglichst breit abdecken zu können. Durchdachtes Design und Ausführung spielen dabei eine wichtige Rolle, um die unterschiedlichen Ziele der Projekte erreichen zu können.

Die unterschiedlichen Kategorien sind:

Best Dynamic Art Experience feiert AV als Kunst – sei es, um zu verblüffen, ein kulturelles Herzstück zu schaffen, Menschen zu energetisieren, einen Funktionsraum mit neuem Leben zu füllen oder Informationen auf stimulierende Weise darzustellen.

Best In-Person Experience würdigt, wenn AV strategisch eingesetzt wird, um Besucher oder Teilnehmer zu inspirieren und zu motivieren, dieses Erlebnis in der realen Welt erfahren zu wollen.

Best Individualized Experience zeichnet Anwendungen aus, bei denen Technologie personalisierte Erlebnisse schafft oder eine Interaktion ermöglicht, die auf den Einzelnen zugeschnitten ist.

Best Immersive Experience honoriert illusionäre oder simulierte Umgebungen, die den Einzelnen in ein multisensorisches Erlebnis versetzen und mit Hilfe von Inhalt, Raum und Technologie einhüllen.

Best Flexible Space hebt AV-Installationen hervor, die Räume schaffen, die sich ständig verändern, anpassungsfähig sind und die Aktivitäten erleichtern, die in ihnen stattfinden.

Best Collaborative Experience ehrt AV-Anwendungen, die Menschen durch Technologie so nah wie möglich zusammenbringen, wenn ein persönlicher Kontakt nicht möglich ist.

„Im vergangenen Jahr hat AVIXA die AV Experience Awards ins Leben gerufen, um ergebnisorientierte Projekte zu würdigen und die Frage zu beantworten: Wie hat AV ein gewünschtes Erlebnis erst möglich gemacht?”

Joé Lloyd, Senior Director of Communications, AVIXA

Die Beiträge können von allen am Projekt Beteiligten eingereicht werden, unabhängig davon, ob es sich um den Projektinitiator, die Kreativ- oder Technologieagentur oder den Kunden selbst handelt. Dazu gehören Markenagenturen, Designbüros, AV-Berater, Designer und Integratoren, AV-Hersteller und andere.

AVIXA arbeitet bei den Awards auch mit weiteren Branchenorganisationen aus der ganzen Welt zusammen, darunter die Association of Luxury Suite Directors, Hospitality Technology Next Generation und EUNIS, der European University Information Systems Organization. Damit ermöglichen die AV Experience Awards den Finalisten und Gewinnern von Projektpreisen in bestimmten vertikalen Märkten eine noch größere Aufmerksamkeit für deren kreative Leistung.

Um berücksichtigt zu werden, sollten die Projekte im Zeitraum vom 1. Januar 2019 bis zum 15. Februar 2021 abgeschlossen sein oder stattgefunden haben. Die Teilnahme an der Bewerbung ist derzeit offen und endet am 12. März 2021. Für weitere Informationen und zur Bewerbung besuchen Sie avxawards.avixa.org. Die Shortlist wird am 18. Mai bekannt gegeben und eine virtuelle Zeremonie findet im Juli statt.