Sennheiser Control Cockpit Release 4.0.0

Sennheiser Control Cockpit Version 4.0.0.

Der 75jährige Jubilar Sennheiser hat eine neue Version seiner Monitoring-Software angekündigt. Die Version Control Cockpit 4.0.0 unterstützt jetzt auch den SpeechLine Multi-Channel Receiver und die drahtlose Digital 6000 Serie und vereinfacht die täglichen Arbeitsabläufe bei der Steuerung und Handhabung großer Mikrofon-Setups. Sie unterstützt zudem das Deckenmikrofon TeamConnect Ceiling 2, die SpeechLine Mikrofonsysteme und die evolution wireless G3 und G4 Serien.

Wichtige Software-Erweiterungen

Die neue Version verfügt über eine „Location-based Mute”-Funktion: Alle Geräte, die zum Beispiel in einem Raum sind, können gruppiert und ihre Mute-Schalter synchronisiert werden, so dass alle Geräte gemeinsam stummgeschaltet und der Ton wieder angeschaltet werden kann, entweder zentral über das Sennheiser Control Cockpit oder vor Ort an einem der Geräte. Die „Location-based Mute“-Funktion ist für das TeamConnect Ceiling 2 und das SpeechLine Digital Wireless, einschließlich des neuen Mehrkanalempfängers, verfügbar. Außerdem setzt die Software jetzt SSL-Verschlüsselungen ein, um die Datenübertragung zwischen der Benutzerschnittstelle und dem Host-Server noch sicherer zu machen.

Das User Interface der Software wurde ebenfalls aktualisiert, wodurch es möglich ist, zwischen der Detailansicht und der Monitoring-Ansicht zu wechseln.