Voller Erfolg für „AV meets future experts“

Jennifer Leutegeb (AVIEA), Claret Canelon (HAW), Quirin Nebas (HAW), MIchaelaKern (THM), Rafael Melson (AVIEA), (v.l.n.r.)
Jennifer Leutegeb (AVIEA), Claret Canelon (HAW), Quirin Nebas (HAW), MIchaelaKern (THM), Rafael Melson (AVIEA), (v.l.n.r.)
Um dem erheblichen Mangel an Fach- und Nachwuchskräften, den auch die AV-Branche betrifft, zu begegnen hatte AVIEA, der Fachverband der AV-Industrie, am 25.10.2018 gemeinsam mit der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) Hamburg, den „Open Day – AV meets future experts“ ausgerichtet. Auf dieser Veranstaltung wurden Studierenden wie Auszubildenden die vielseitigen Tätigkeiten und zahlreichen Karrierechancen einer faszinierenden Branche aufgezeigt. Außerdem lernten die Teilnehmer aktuelle Themen der professionellen AV-Industrie kennen: Digital Signage, Internet of Things (IoT), Mixed Reality, Smart Cities oder neue Formen der Zusammenarbeit, wie sie unter dem Begriff Collaboration zusammengefasst sind. Neben der HAW und weiteren Hochschulen aus Niedersachsen und anderen Bundesländern nahmen Unternehmen wie die Lang AG, Macom, Amptown System Company, oder Riedel die Gelegenheit wahr, gemeinsam mit den Studierenden Netzwerke auf- und auszubauen und sich dem Nachwuchs zu präsentieren. Dies geschah in Form von Workshops, Infoständen und persönlichen Gesprächen, in denen sich die Teilnehmer über Fachthemen, Praktika, offene Stellen, Bachelor- oder Masterarbeiten austauschten. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, so dass die Reihe in 2019 fortgesetzt wird.